„Die Revolution sagt: ich war, ich bin, ich werde sein“ – Luxemburg und Liebknecht für das 21. Jahrhundert // 74 Seiten, 3 Euro

In der neue Broschüre zur Aktualität von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht werden die beiden Personen und ihre theoretischen Überlegungen von Autoren aus unterschiedlichen Strömungen der radikalen Linken dargestellt.

Die Broschüre ist kein historischer Abriss – ihre Werke wie Luxemburgs „Sozialreform oder Revolution“ werden auf die aktuelle Politik bezogen – etwa auf die Partei DIE LINKE oder die Anti-Kriegsbewegung. Herausgegeben von der Antifaschistische Linken Berlin (ALB) und Die Linke.SDS.

Broschüre als PDF Downloaden


Kritische Wissenschaften werden seit Jahren systematisch an den Rand des akademischen Betriebes gedrängt.
Statt dessen dominiert an den Unis ein konformistischer Zugang zur Wissenschaft, der auf eine Zementierung der bestehenden Herrschafts- und Ausbeutungsverhältnisse abzielt, statt auf ihre Überwindung zu orientieren.

Die SDS-AG Kritische Wissenschaften versucht, dieser Tendenz mit kritischen Einführungen in 10 verschiedene Wissenschaften (Biologie, Geographie, Geschichte, Orientalistik, Physik, Psychologie, Rechtswissenschaft, Sinologie, Sozialwissenschaften, VWL) entgegen zu treten.
Download