Prozess gegen Bildungs-Aktivistin

Foto: AK Photo u-asta Freiburg Am 12. April fand am Freiburger Amtsgericht ein Prozess gegen eine Bildungsaktivistin statt, die im Zusammenhang mit der Gleisblockade im Anschluss an eine Bildungsstreik Demonstration im Juni 2010 wegen „Nötigung“ angeklagt war. Der Prozess war gut besucht von AktivistInnen und SympathisantInnen des Freiburger Bildungsstreiks, die sich mit der Angeklagten solidarisierten. Im Anschluss an die Gerichtsverhandlung fand unter dem Motto „Der Repression den Hahn abdrehen“ eine Demonstration statt, die durch die Freiburger Innenstadt zog. Wir dokumentieren die politische Erklärung, die die Angeklagte gegen Ende der Verhandlung verlas. (Als MP3 anhören)


Eine Zusammenfassung des heutigen Aktionstag findet sich auch in der Pressemitteilung der Allgemeinpolitischen Initiative und des Bündnis für Politik und Meinungsfreiheit des UStA der PH Freiburg, die wir ebenfalls dokumentieren.

(mehr…)

Demo: Der Repression den Hahn abdrehen

Am 12. April findet am Amtsgericht Freiburg ein Prozess gegen eine Bildungsstreik Aktivistin statt. Ihr wird vorgeworfen, im Rahmen der Bildungsstreik Demo am 9. Juni 2010 zusammen mit anderen AktivistInnen das Gleis 1 des Freiburger Hauptbahnhofs blockiert zu haben.

Das Bildungsstreik Bündnis Freiburg ruft an diesem Tag zu einer Demonstration auf:
Der Repression den Hahn abdrehen!


(mehr…)

Gleisbesetzung: Anti-Repressionstreffen und aktueller Stand


Noch immer laufen am Amtsgericht Freiburg zahlreiche Verfahren gegen BildungsaktivistInnen, die im Rahmen einer Bildungsstreikdemonstration im Juni 2010 das Gleis 1 am Freiburger Hauptbahnhof besetzten.

Die ersten Verfahren sind bereits diese Woche Mittwoch angesetzt. Zudem wurde bekannt, dass die Deutsche Bahn von den BesetzerInnen Forderungen geltend machen will. (BZ)

Aufgrund dieser neuesten Entwicklungen findet am Dienstag, 15. März, im u-asta ein Treffen statt, auf dem das gemeinsame Vorgehen gegen die Repression besprochen werden soll. Alle Betroffenen sind dringend aufgerufen, sich daran zu beteiligen:

*Antirepressionstreffen
* Dienstag, 15. März
*19 Uhr im u-asta Haus (Belfortstr. 24)

(mehr…)

Gleich zwei Demos gegen rechts..

Gleich zwei landesweite Demos gegen Rechts in den kommenden Wochen:

Das Antifaschistische Aktionsbündnis ruft angesichts der Landtagswahlen am 19. März zur landesweiten Demo in Villingen auf: Keine Stimme der NPD.
In Freiburg gibt es einen gemeinsamen Treffpunkt für die Zuganfahrt:


„Keine Stim­me der NPD!“
Sams­tag | 19.​03.​2011 | 13:00 Uhr | Vil­lin­gen, Bahn­hofs­vor­platz
Zug­treff­punkt Frei­burg: 10:45 Uhr, Hbf. Gleis 2 (Ab­fahrt: 11:03 Uhr)

Zum Aufruf

Der AK Antifa Mannheim ruft am 26. März zur landesweiten Demo auf: Enough is enough!
Für eine Gesellschaft ohne Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung

Enough is Enough!
Sams­tag | 26.​03.​2011 | 14:00 Uhr | Mannheim, Paradeplatz
Zum Aufruf

Anti-Atom Spaziergang

Die Anti-Atom Gruppe Freiburg veranstaltet seit einiger Zeit regelmäßig Anti-Atom-Spaziergänge in der Freiburger Innenstadt

Angesichts der jüngsten Ereignisse in Japan rufen wir zur Beteiligung am kommenden Montag auf:


Anti-Atom-Demonstration
* am Montag, 14. März 2011
* um 18 Uhr
* am Bertoldsbrunnen

Sicher ist nur das Risiko – AKWs abschalten, überall!